contact
c60 verbindungen
Kunst

»STEFANO CAGOL : THE BODY OF ENERGY«

Gefördert durch VISIT, dem Artist-in-Residence-Programm der RWE Stiftung für Energie und Gesellschaft, markiert die Ausstellung „The Body of Energy (of the mind)“ am CLB Berlin den Höhepunkt eines zwölfmonatigen Projektes. Der Künstler hat das Projekt als eine europäische Expedition von Norwegen bis Gibraltar auf der Suche nach Zeichen von sowohl physischer als auch kultureller Energie entwickelt, eine Expedition, die eine Reflexion über das auslöst, was nicht sichtbar ist, über Ressourcen und Beziehungen. Die Ausstellung reicht von der Erfahrung des Reise-Projektes mittels Video- und Fotodokumentationen sowie Installationen bis zu neuen Berliner Kunstwerken.

Stefano Cagol: „Symbole, Metaphern, aktuelle Themen, Unmittelbarkeit, stimulierend, kommunizierend, Offenheit, unterschiedliche Blickwinkel. Das sind die Schlüsselwörter für meine Beziehung mit dem Publikum. Es kann nur so und nicht anders sein. Das Kunstwerk ist eine Möglichkeit, unsere eigene Zeit und Zukunft besser zu verstehen. Es ist eine Art von Mission. Meiner Ansicht nach ist Kunst niemals in sich geschlossen.

Während des Reise-Projektes führte der Künstler seine symbolische Untersuchung von Energie mit einer Infrarotkamera und unter Einbeziehung der Öffentlichkeit, der Architektur und der Umwelt durch. Zu den Institutionen, die das Projekt von Oktober 2014 bis März 2015 zeigten, zählen unter anderem Bergen Kunsthall Landmark, Bergen (NO), Museo MA*GA, Gallarate (IT), Museum Folkwang, Essen (DE), Listen to the Sirenes, Gibraltar (UK), Madre, Neapel (IT), MAXXI, Rom (IT), Museion, Bozen (IT), Kunst Halle Sankt Gallen (CH), ZKM, Karlsruhe (DE), Fondazione Bevilacqua La Masa, Venedig (IT).

Die Ausstellung am CLB Berlin wird gefördert durch die RWE Stiftung für Energie und Gesellschaft, da Stefano Cagol der 10. Stipendiat des Artist-in-Residence-Programm VISIT ist.

Während der Ausstellung – von November bis Dezember 2015 – ist Stefano Cagol Artist in Residence am Momentum Berlin.

Ein 256 Seiten umspannendes Buch von Revolver Publishing Berlin widmet sich dem Projekt „The Body of Energy (of the mind)“ von Stefano Cagol. Es umfasst eine Einführung von Veit Loers, einen Text von Daniela Berglehn (Kuratorin des VISIT-Programms) und Kommentare unter anderem von Letizia Ragaglia, Tobia Bezzola, Andreas Beitin und Andrea Viliani. ISBN: 978-3-95763-271-5.

Stefano Cagol ist ein in Italien geborener Künster. Er nahm an der 55. Biennale di Venezia (Maldives National Pavilion), der zweiten Xinjiang Biennale und der ersten Singapore Biennale teil und präsentierte seine Werke und Aktionen unter anderem im Kunstmuseum Bochum, ZKM Karlsruhe, Folkwang Museum, Maxxi in Rom, Museion in Bozen, Laznia in Gdansk, Westergasfabriek in Amsterdam, Kunstraum Innsbruck und im MARTa Herford.

WANN?

07.11.-12.12.2015

um 15:00 UHR

WO?

CLB Berlin, Aufbau Haus, Prinzenstr. 84.2, 10969 Berlin

WAS?

Solo Exhibition at CLB Berlin.
Aufbau Haus, Prinzenstr. 84.
Tu.-Su. 3.00-7.00 pm.

WER?

Stefano Cagol

C60@INSTAGRAM