contact
c60 verbindungen
Kunst

»MENSCHEN AM SONNTAG - live vertont von DJ Raphaël Marionneau«

Seit 2006 präsentiert der Hamburger DJ Raphaël Marioneau seine Reihe „Le cinéma abstrait“, in der er Klassiker des deutschen Stummfilms mit einem Soundtrack aus live aufgelegter Musik begleitet. Diesen Sommer hat er in Berlin zum ersten Mal den Film „Menschen am Sonntag“ präsentiert. „Menschen am Sonntag“ erzählt vom Leben junger Leute in Berlin: von Liebe, Sex und dem Wunsch, den Arbeitsalltag zu vergessen. Gedreht im Stil der Neuen Sachlichkeit ist er auch ein Vorläufer des neorealistischen Kinos: die Hauptfiguren werden von Laiendarstellern gespielt und gefilmt wurde ausschließlich on location in Berlin und am Wannsee. So entsteht ein realistisches Porträt der vier Hauptfiguren und der Metropole Berlin als Synonym der Modernisierung. Realisiert wurde der Film trotz fehlender finanzieller Mittel von einer Gruppe junger filmbegeisterter Künstler, darunter Billy Wilder, Robert Siodmak und Fred Zinnemann. Zugleich wurde er zum Sprungbrett für große Karrieren, die allesamt nach Hollywood führten.

Regie: Robert Siodmak, Edgar G. Ulmer u.a., Buch: Billy Wilder u.a., Mit: Brigitte Borchert, Valeska Gert, Kurt Gerron. D 1930, 74 min.

Einführung von Dr. Daniel Fritsch, Kurator von Electric Silents.

EINTRITT: 8,- Euro, ermäßigt 5,-

 

KARTEN: http://www.residentadvisor.net/event.aspx?529258

Wir verlosen 2 x 2 Eintrittskarten! Einfach eine Email an ticket(at)c60collaboratorium.de mit dem Betreff ‚Menschen am Sonntag’ schicken.

Die Veranstaltung auf Facebook besuchen und alle aktuellen Infos erhalten!

 

WANN?

26.10.2013

um 20:30 UHR

WO?

Rottstr 5 Theater, Bochum

WAS?

Filmreihe Electric Silents 1

WER?

DJ Raphaël Marionneau

C60@INSTAGRAM